Abwechslung in den Musikalltag bringen | Classic Playlist

klassik playlist

In meiner Freizeit höre ich immer wieder und gerne klassische Musik. Ich bin in dem Gebiet keinesfalls bewandert oder kenne mich gut aus! Aber Spotify macht es einfacher denn je, neue Stücke zu finden und sich inspirieren zu lassen.

Ich habe dir eine Playlist zusammengestellt, aus leicht eingängigen, verzaubernden und inspirierenden Stücken. Lass dich unter der Woche, wenn du Zuhause einen Moment Ruhe hast, einfach mal darauf ein. Du könntest dich hinlegen und die Augen schließen, oder während des Kochens hören. Lass dich Musik durch deinen ganzen Körper fließen und Bilder und Eindrücke einfach so auf dich zukommen. Klassische Musik wirkt anders als Pop. Man muss sich vielleicht ein wenig „gewöhnen“- aber das lohnt sich.

Klassische Musik erzählt für mich Geschichten durch Gefühle und Eindrücke, durch die Melodien und Tonarten, durch den Rhythmus und die Instrumente- ja, selbst durch die Interpretation und Dirigentinnen. Wenn ich mich darauf einlasse, entstehen manchmal ganze Geschichten zu einem Lied, manchmal sehe ich nur Bilder. Aber immer ist es unglaublich inspirierend und irgendwie befreiend, nicht ständig Pop-Musik zu hören. Lass dich darauf ein, und du wirst es nicht bereuen- das ist ein Versprechen.

Solltest du bereits KennerIn auf dem Gebiet der klassischen Musik sein, weißt du natürlich schon längst Bescheid! Lass die Musik auf dich wirken- ich hoffe, eine nette Auswahl getroffen zu haben.

Ich höre meist über meine Bluetooth-Anlage* von JBL Musik, da ich viel unterwegs bin und oft an verschiedenen Orten arbeite. Der Bass ist hier nicht extrem stark- so kann man auch schön Klassik hören. Diese Box ist preislich etwas höher, aber sehr zu empfehlen. Und auch die kleineren Versionen sind nicht schlecht.

klassische musik

 

 

Mehr meiner Lieblingsmusik

On a Cold Winter’s Day ❄️ Musik im kalten Winter

Wenn junge Schweden eine Band gründen : The Majority Says

 

 

*Affiliate-Link

MerkenMerken

MerkenMerken

6 comments

  1. Mag sein, dass nicht jeder mit Klassik viel anfangen kann. Für mich, der selbst gern seine Playlistes von Spotify auf seinem Blog vorstellt, ist es eine schöne Abwechslung und eine wunderbare Zusammenstellung. Ein paar mehr Titel dürften es allerdings noch werden.

    1. Hallo Uwe,
      Danke für deinen Input. Freut mich, dass du sie ganz gut findest! Ich habe die Playlist absichtlich so kurz gehalten, weil sie jedem ganz einfach zugänglich sein soll. Ganz besonders eben Leuten, die eigentlich keine Klassik hören. Sie dauert auch so schon über 45 Minuten. 🙂

  2. Hallo Laurel
    Zum Lernen habe ich inmer via Spotify den Klassik-Kanal eingeschalten. Die Musikstücke lenkten mich nicht zu sehr ab, durchbrachen aber die Stille. Aktuell könnte ich mir gut vorstellen, deine Liste zum Arbeiten am Blog oder zum Schreiben zu hören. Ich download sie mir mal und schau, ob Klassik auch die Produktivität beim Schreiben steigert.
    Herzliche Grüsse

    1. Hallo Steffi,

      Oh, sehr cool! Den höre ich auch hin und wieder. 🙂
      Würde mich freuen, wenn dir meine Playlist hilft. Ich schreibe wirklich gerne Geschichten, und ganz selten auch andere Arbeiten, zu Musik. Manchmal ist es auch entspannend, beim Fotos-Bearbeiten oder ähnlichem Musk zu hören.
      Liebe Grüße!

    1. Das freut mich! 🙂 Werde die Liste wahrscheinlich mit der Zeit auch erweitern.

Kommentar schreiben

%d Bloggern gefällt das: