Pause vom Leben 2.0

pause vom leben

Wer meinen Blog doch ein wenig verfolgt oder hin und wieder auf meinen Social Media Seiten vorbeischaut, wird gemerkt haben, dass dort in letzter Zeit wenig los war. Wieso ich zurück bin und was "los war", erfährst du jetzt in diesem Beitrag.

A Fair Fashion Revolution

fair fashion revolution

Einen Blog über Faire Mode und Nachhaltigkeit zu führen ist oft ein „Preaching to the Choire“. Was also sagt man jemandem, für den „Faire Mode“ kein Begriff ist, der sich noch gar nicht damit auseinandergesetzt hat? Jemandem, der sich fragt, ob faire Mode überhaupt Sinn macht? Gar nicht so einfach. Aber am besten beginnt man ganz am Anfang und erzählt die Geschichte einer kleinen Revolution.

Und wieder verlasse ich dich

Wien Stockholm

Kaum hat der Zug die Stadtgrenze überquert taucht er in dichten Regen ein. Wehmütig schaue ich in die wolkenverhangene, nasse Welt hinaus.

Hast du dich jemals so zu einem Ort zugehörig gefühlt, dass du ihn einfach nicht verlassen wolltest? Nicht mal für einen Monat nach Paris, oder Barcelona- oder Stockholm. Weil es gerade so perfekt passt, weil du hier arbeiten möchtest und wichtige Dinge tun willst? So geht es mir gerade, wenn ich ehrlich bin. Ich habe keine Lust zu sagen, dass Stockholm (mein Erasmus-Aufenthalt) die beste Zeit meines Lebens war, wenn es einfach nicht stimmt.

Mit deinem täglichen Avocado-Toast zerstörst du die Welt

Avocado

Erst gestern wurde ich durch einen spannenden Artikel in der Zeit wieder an etwas erinnert, das mich mein täglicher Instagram-Feed gerne vergessen lässt: Die Avocado gehört nicht zu uns, und sie ist ökologisch betrachtet eine unglaublich schlechte Idee. Ich finde, das zu wissen, ist wichtig, gerade weil die Avocado so extrem mit einem nachhaltigen, gesunden und umweltbewussten Lebensstil verbunden wird- oft als Teil der veganen Ernährung.