Wasser sparen

Tipps zum Wassersparen

Jeder Deutsche verbraucht etwa 162 Liter Wasser pro Tag, was in etwa einem Vollbad entspricht. Hier sind einige Tipps, um zu Hause Wasser zu sparen und somit effektiv Geld zu sparen und der Umwelt zu helfen:

1.) Sobald die Klospülung benutzt wird, wird eine genauso große Menge Wasser verbraucht, wie ein Kind in einem Entwicklungsland täglich zum Waschen, Kochen und Trinken benötigt! Moderne Spülkästen sind serienmäßig mit zwei Tasten ausgestattet: dem großen Knopf für 6 Liter und dem sparsamen Knopf für 3 Liter. Die alten 9-Liter-Tanks können kostengünstig mit einem Spülstopp aufgerüstet werden. Das spart bis zu 60% des Wassers pro Spülgang.

2.) Duschen verbraucht ca. 50 bis 80 Liter Wasser, ein Vollbad  dagegen zwischen 150 und 200 Liter. Also ist es besser zu duschen als zu baden! Und wenn du einseifst, drehst du den Wasserhahn zu. Extra Tipp: Wassersparende Duschköpfe installieren!

3.) Lass das Wasser nicht laufen, wenn du es nicht wirklich brauchst! Wenn Sie den Wasserhahn beim Händewaschen oder Zähneputzen abdrehen und stattdessen einen Zahnputzbecher benutzen, können Sie bis zu 2 Liter Wasser sparen.

4.) Ein tropfender Wasserhahn oder eine defekte Toilettenspülung kann das ganze Jahr über viel Wasser kosten. Ersetzen Sie also kaputte Dichtungen

5.) Du hast wahrscheinlich eine Waschmaschine und vielleicht sogar eine Geschirrspülmaschine zu Hause. Schalten Sie die Maschinen erst dann ein, wenn sie vollständig gefüllt sind. Nutzen Sie Sparprogramme und achten Sie beim Kauf solcher Geräte auf Umweltverträglichkeit und Wasserverbrauch

6.) Um das Geschirr unter fließendem Wasser zu spülen, benötigen Sie ca. 150 Liter, während Sie im Waschbecken nur 20 bis 30 Liter benötigen.

7.) Gemüse, Kartoffeln, Salat und Obst in einer Schüssel statt unter fließendem Wasser putzen

8.) Für die Zubereitung von Kaffee, Tee, etc. sollte nur die tatsächlich benötigte Wassermenge erwärmt werden. Das spart Trinkwasser, Energie und Kosten. Gießen Sie nicht zu viel Wasser in den Abfluss, überschüssiges Wasser kann zum Beispiel zum Gießen von Blumen verwendet werden.

9.) Wenn Sie einen Garten haben, können Sie Regenwasser in einem großen Fass sammeln und die Pflanzen damit gießen.