Umwelt schützen und auto stehen lassen

Wir helfen der Umwelt! Bollerwagen anstatt Auto

Es ist Zeit das der Mensch sich Wandelt, man muss nicht jede 1-2 Km mit dem Auto um irgendwas zu besorgen. Wir haben uns angewöhnt immer mehr Sachen mit dem Bollerwagen zu tätigen. Für die Umwelt aber auch für uns selber! Wir haben uns für den Kidn Joy Deluxe entschieden. der ist Neben dem Samax Bollerwagen eine echt alternative. Lest dazu unseren Test oder erfahrt hier mehr über Bollerwagen Faltbar.

In vielen Fällen ist dieser Wagen ein zuverlässiger Begleiter. Willst du auf den Spielplatz gehen? Ihre Kinder können nicht nur einen Platz in diesem Bollerwagen Faltbar finden, sondern auch Essen und Spielzeug mitbringen. Es ist auch ideal für Spaziergänge im Zoo. Sie können alles, was Ihre Familie braucht, mitnehmen, ohne an der Snackbar anstehen zu müssen und Geld zu sparen.

Der Konkurrent vom Samax hat folgende Abmessungen: 92 x 52 x 58 cm machen ihn kompakt, aber für viele Transportarten geeignet. Der Boden ist verstärkt, was ihn komfortabler und flexibler macht. Der pulverbeschichtete Stahlrahmen 25/10 schützt vor Rost, garantiert eine gute Haltbarkeit und gibt dem Kid’s Joy Wagon Deluxe zudem Stabilität.

Genügsames Abenteuer mit dem Bollerwagen der Umwelt zuliebe

Spielbar und smart – Der Joyful Deluxe Babywagen Mit diesem Assistenten können Sie bis zu 75 kg tragen, was Ihnen viele Möglichkeiten eröffnet. Der Handwagen ist zudem mit Rollen ausgestattet, was ihn sehr flexibel und einfach zu bedienen macht. Das geringe Gewicht (10,50 kg) schützt Ihre Zugkraft. Das Polyesterfutter ist pflegeleicht und langlebig. Die leuchtend rote Farbe verleiht diesem Auto auch einen fröhlichen Charme. Der Handkarren hat auch ein gutes Extra. Er kann mit 2 Griffen montiert werden und ist somit schnell einsatzbereit. Wer hat den Platz? Wenn Sie mit Ihrem neuen Auto in Ihrem Auto, Ihrer Garage oder Ihrem Keller Platz sparen wollen, ist das kein Problem.

Der Kid’n Joy Deluxe Handgabelhubwagen ist sehr einfach zu falten und misst nur 77 x 32 x 21 cm. Eine Tragetasche ist als Schutz und zur Erleichterung des Transports im Lieferumfang enthalten. Er hat einen praktischen Griff, so dass Sie den gefalteten Wagen wie einen Wagen ziehen können und ihn nicht mitnehmen müssen. Unsere Meinung – Absolut empfehlenswert! Flexibel, praktisch, vielseitig und leuchtend rot. Wenn Sie auf der Suche nach einem intelligenten Praktizierenden Bollerwagen sind, haben Sie ihn hier gefunden.

Wasser sparen

Tipps zum Wassersparen

Jeder Deutsche verbraucht etwa 162 Liter Wasser pro Tag, was in etwa einem Vollbad entspricht. Hier sind einige Tipps, um zu Hause Wasser zu sparen und somit effektiv Geld zu sparen und der Umwelt zu helfen:

1.) Sobald die Klospülung benutzt wird, wird eine genauso große Menge Wasser verbraucht, wie ein Kind in einem Entwicklungsland täglich zum Waschen, Kochen und Trinken benötigt! Moderne Spülkästen sind serienmäßig mit zwei Tasten ausgestattet: dem großen Knopf für 6 Liter und dem sparsamen Knopf für 3 Liter. Die alten 9-Liter-Tanks können kostengünstig mit einem Spülstopp aufgerüstet werden. Das spart bis zu 60% des Wassers pro Spülgang.

2.) Duschen verbraucht ca. 50 bis 80 Liter Wasser, ein Vollbad  dagegen zwischen 150 und 200 Liter. Also ist es besser zu duschen als zu baden! Und wenn du einseifst, drehst du den Wasserhahn zu. Extra Tipp: Wassersparende Duschköpfe installieren!

3.) Lass das Wasser nicht laufen, wenn du es nicht wirklich brauchst! Wenn Sie den Wasserhahn beim Händewaschen oder Zähneputzen abdrehen und stattdessen einen Zahnputzbecher benutzen, können Sie bis zu 2 Liter Wasser sparen.

4.) Ein tropfender Wasserhahn oder eine defekte Toilettenspülung kann das ganze Jahr über viel Wasser kosten. Ersetzen Sie also kaputte Dichtungen

5.) Du hast wahrscheinlich eine Waschmaschine und vielleicht sogar eine Geschirrspülmaschine zu Hause. Schalten Sie die Maschinen erst dann ein, wenn sie vollständig gefüllt sind. Nutzen Sie Sparprogramme und achten Sie beim Kauf solcher Geräte auf Umweltverträglichkeit und Wasserverbrauch

6.) Um das Geschirr unter fließendem Wasser zu spülen, benötigen Sie ca. 150 Liter, während Sie im Waschbecken nur 20 bis 30 Liter benötigen. Ein anderes Beispiel wäre der Salat, diesen muss man nicht unter fließendem Wasser säubern sonder kann dafür eine günstige Salatschleuder benutzen.

7.) Gemüse, Kartoffeln, Salat und Obst in einer Schüssel statt unter fließendem Wasser putzen

8.) Für die Zubereitung von Kaffee, Tee, etc. sollte nur die tatsächlich benötigte Wassermenge erwärmt werden. Das spart Trinkwasser, Energie und Kosten. Gießen Sie nicht zu viel Wasser in den Abfluss, überschüssiges Wasser kann zum Beispiel zum Gießen von Blumen verwendet werden.

9.) Wenn Sie einen Garten haben, können Sie Regenwasser in einem großen Fass sammeln und die Pflanzen damit gießen.